Keng Computers - Foto, Internet, Telefonie und mehr
Dienstleistungen
1&1 - Partnerlösungen
Produkte
WebShop
Büroshop
Ebay-Shop
gebrauchte Nikon Kameras, Objektive und Zubehör
Links zu Partnern
Anfahrt
Impressum/ Widerrufsbelehrung/ AGB
Anleitungen


Hochleistungs-Ladegerät und -Akkus


Funktionsübersicht:

  • der Ladevorgang wird nach Einlegen der Akkus automatisch  gestartet
  • vier voneinander unabhängige Ladeschächte. Ladestrom max. 1,3A pro  Akku bei gleichzeitiger Ladung
  • Akku-Voll-Erkennung durch Peak-Voltage-Detection (PVD)
  • maximales Ladeergebnis
  • geringe Erwärmung der Akkus während des Ladevorgangs durch intelligenten Temperaturcontroller
  • automatische Umschaltung auf Erhaltungsladung nach Ladeende
  • automatisches Formieren geschädigter Akkus
  • vierfach Display
  • gleichzeitige Anzeige des Funktions- und Ladezustandes aller Akkus im Ladefach

 

Weitere Besonderheiten des Akku-Trainer AT-3 mit Display:

Batterie-Voll-Kriterien:

Die Ladung erfolgt nach dem PVD- (Peak-Voltage-Detection) Verfahren. Dies garantiert, dass die Akkus zu 100% geladen werden. Während der Ladung wird die Akku-Charakteristik ständig vom Mikroprozessor "beobachtet" und schaltet den Ladestrom bei 100% Ladung ab. Nicht zu früh und nicht zu spät.

Bei anderen Ladeverfahren z.B. über Timer werden Akkus häufig überladen. Werden Akkus überladen, erwärmen sie sich bereits nach einigen Minuten sehr stark - dieses Erwärmen als Folge von Überladung ist eine der häufigsten Ursachen für den vorzeitigen Ausfall von Akkus.

 

Technische Daten:

  • Eingangsspannung: 90 - 250 VAC
  • Leistungsaufnahme: 18 W
  • max. Ladestrom pro Schacht: 1,3 A
  • Abm. Steckernetzteil: 90 x 65 x 95 mm
  • Abm. Ladeteil: 145 x 70 x 45 mm
  • Gewicht: 380 g (Steckernetzteil und Ladeteil)
  • Verbindungsleitung: 90 cm







Repeater Modell A - Das Universalgenie
Multimedia
VoIP - Telefonieren über das Internet
WebShop
Handys und Tarife
Wireless - LAN
Zubehör
Ladetechnik