Keng Computers - Foto, Internet, Telefonie und mehr
Dienstleistungen
1&1 - Partnerlösungen
Produkte
WebShop
Büroshop
Ebay-Shop
gebrauchte Nikon Kameras, Objektive und Zubehör
Links zu Partnern
Anfahrt
Impressum/ Widerrufsbelehrung/ AGB
Anleitungen


Powerlineadapter


Bei schwierigen baulichen Verhältnissen kann ein Netzwerkaufbau über das Stromnetz (Powerline) sehr hilfreich sein. Schnelle Installation, abschätzbare Kosten, verläßliche Datenübertragungsraten und eine hohe Flexibilität bestechen beim Einsatz von Powerlineadaptern.

Mit dem Einsatz eines Powerline-WLAN-Adapters können Sie einen zusätzlichen WLAN-Access-Point über das Stromnetz in das vorhandene Netzwerk einbinden.

 

Für die Anbindung eines PCs über das Stromnetz werden zwei Powerlineadapter benötigt. Ein Adapter wird mit dem mitgelieferten Netzwerkkabel an einen freien Netzwerkport der Fritzbox angeschlossen. Der Adapter wird dann einfach in eine freie Steckdose gesteckt. Der zweite Adapter wird ebenfalls per Netzwerkkabel an die Netzwerkkarte des zu verbindenen PCs angeschlossen und in eine freie Steckdose gesteckt. Das war's, schon ist der Rechner in das heinmische Netzwerk eingebunden.

 

Die Powerlineadapter gibt es in unterschiedlichen Geschwindigkeitsklassen. 85Mbit, 200Mbit, 500Mbit und sogar schon 600Mbit. Unter der Berücksichtigung, daß die meisten DSL-Anschlüsse irgendetwas zwischen 2 und 50Mbit leisten, reicht ein 85oder 200Mbit Powerlineadapter vollkommen aus.

 

Die angebotenen Powerlineadapter sind meist untereinander kompatibel. Ein 500Mbit Adapter arbeitet also auch mit einem 200Mbit Adapter zusammen. Das ganze funktioniert allerdings nur bis zum eigenen Stromzähler des Haus- bzw. Wohnungsanschlusses.

 

Powerlineadapter finden Sie bei uns im Webshop




Repeater Modell A - Das Universalgenie
Multimedia
VoIP - Telefonieren über das Internet
WebShop
Handys und Tarife
Wireless - LAN
Zubehör
Ladetechnik